Jörg Gülden ist tot

Jörg Gülden war DER Musikjournalist in den 70ern und 80ern in Deutschland und der Typ, der nicht nur meinen Musikhorizont erheblich und entscheidend erweitert hat mit all seinen Artikeln und Rezensionen in der einzig wahren und immer noch besten deutschen Musikzeitschrift aller Zeiten, nämlich in der SOUNDS. Nach dem Ende der Sounds hat er den deutschen Rolling Stone mitgegründet und auch ansonsten noch viele Dinge getan.

Nun ist er gestorben. An einer Blutvergiftung nach einer Hüftoperation. Mit 64. Scheiße und Gut Nacht

wünscht trotzdem der Kai

Eine Antwort zu “Jörg Gülden ist tot

  1. Pingback: Fünf Lieblingsbücher – EINS | skyaboveoldblueplace

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s