Neues aus der Matratzengruft 07 | Zitate und Notate 03 || Amanda Auerbach – Rights

Überschrieben und veröffentlicht am Samstag, 15.Juli 2017

Amanda Auerbach – RIGHTS

RIGHTS

I do not do well without my chattel.
I do not do well without doing what I will with my chattel.
My chattel my bodies my buildings my land.
Do not touch my outermost layer.
It will bite your fingers.
That’s how it breathes.

Do not touch my chattel.
It is all fleshy.
All of it counts as one body.
It grows within.
No part breaks off.

Do not extract my chattel.
I do not choose for my parts to be seen.
Because I breed.
Because I breed what I claim

I breed what I do not understand.

in: the Paris Revue, Issue 221, Summer 2017

 

Erste notwendige Abschweifung
So, wie in diesem Gedicht der mir bis jetzt völlig unbekannten Autorin Amanda Auerbach, geht es mir seit ich wieder da bin. Ich habe das Gedicht in der neuesten Nummer der Zeitschrift the Paris Review 221, Amanda Auerbach (leider benötigt man einen Benutzer-Account, um das ganze Gedicht zu sehen) entdeckt und es war mir sofort klar, dass es in diesem Moment ganz genau auf mich zutrifft.

Zum besseren Verständnis von CHATTEL, einem Begriff, der sich nicht mit einem Wort übersetzen lässt, hier einige Bedeutungen: Hab und Gut, immaterielles Gut, persönliche Schutzhülle (I do not choose my parts to be seen) und so viel mehr.

Zweite notwendige Abschweifung
Wie Sie und Ihr, meine übrig gebliebenen Leser unschwer erkennen könnt, finden sich unter dem Beitrag die Kommentare zu meiner Eilmeldung von Anno Dunnemals. Das liegt daran, dass dieser Beitrag eine Überschreibung dieses Posts ist und ich die alten Kommentare nicht entfernen wollte.
Nun kann man also Kommentieren und die neuen Kommentare werden ganz oben angezeigt.
Ich würde mich über neue Kommentare sehr freuen!

20 Antworten zu “Neues aus der Matratzengruft 07 | Zitate und Notate 03 || Amanda Auerbach – Rights

  1. Halt die Ohren steif, Kai! Schön, von Dir zu hören.

    Gefällt mir

  2. Pingback: Da bin ich mal wieder No. X | skyaboveoldblueplace

  3. Lieber Kai, mit den ollen (Technik-)kamellen will ich mich nicht beschäftigen, die waren im Januar. Doch dann kam wieder lange Zeit nichts von dir und meine Befürchtungen vergrößerten sich.
    Doch!!!!!!!!!!! Heute habe ich ein Like von dir bei mir gesehen – und da war ich glücklicher darüber als über einen langen Kommentar von jemandem, der überall so viel schreibt.
    Dein Gravatarfoto zeigt für mich den Kampf der Titanen(wolken) an. Ich hoffe nicht, dass sie bei dir immer noch so heftig kämpfen müssen.
    Ganzganzganzganz liebe Grüße zu dir von Clara

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Clara,

      Dein Kommentar hat mich wahnsinnig gefreut und sehr berührt (du weißt ja, ich bin schon mal schnell ein bisschen rührselig).

      Diesmal hat es mich heftig erwischt und ich lebe wirklich nur noch, weil die Liebe meines Lebens so wachsam war.
      Bin dann mal wieder auf der Intensiv gelandet, die haben mich neu eingestell und nun werd ich bzw. mein Kaliumwert etc. sehr engmaschig überwacht und dasist gut. Das Ganze war übrigens vor inzwischen 5 Wochen und ich bin längst wieder zu Hause.

      Ganz herzliche Grüße
      Kai
      N

      Gefällt 1 Person

      • Lieber Kai, ich freue mich wirklich sehr, dass du dich gefreut hast.
        Meine Liebe meines Lebens ist 1996 gestorben – seitdem bin ich für diese Krankheit unheimlich sensibilisiert. Aber leider konnte ich ihn durch nichts retten – ich hätte ihm glatt die Hälfte meiner zu erwartenden Lebensjahre abgegeben, aber wir haben die entsprechende „Leben-Übertragungs-Stelle“ nicht gefunden.
        Und dann die zwei sehr guten Freundinnen aus dem Blog und die dritte aus der Doppelkopfspielertruppe – das macht sensibel, wütend und aufmerksam.
        Von ganzem Herzen wünsche ich dir, dass du immer mindestens EINEN, besser noch einen in Reserve Schutzengel hast, die auf dich aufpassen, wenn du es nicht mehr kannst.
        Und dann wünsche ich dir weiterhin, dass du lange Zeit ohne GROSZE Probleme zu Haus bleiben kannst, denn da ist es eben doch am schönsten.
        Einen virtuellen Drüxxx schickt dir
        Clara

        Gefällt 1 Person

      • Lieber Kai,
        in der Zwischenzeit ist viel Zeit vergangen und ich vermisse ein Lebenszeichen von dir. Ich wünsche dir alles Gute!
        Herzliche Grüße aus Norwegen,
        Dina

        Gefällt mir

  4. Bei mir gibt es schonmal alte Versionen, die man aktivieren kann. Vielleicht ist da ja in Deinem Theme auch der Fall.

    Gefällt mir

  5. Shit happens!

    Gefällt mir

  6. Egal, wo der Artikel gelandet ist, es war schön, mal wieder von Ihnen zu hören. Wenn Sie nur ab und zu mal Wasserstandsmeldungen herausgeben, dann reicht das schon.

    Gefällt 1 Person

  7. Lieber Kai, ich gehöre auch nicht zu den Technikhochbegabten – aber lass Beitrag und Kommentare einfach im Datenhimmel und sammle hier neue Kommentare, die dir von Herzen alles Gute wünschen.
    Wie mannigfaltiges schreibt: Was einmal war, ist eh vorbei.
    Genieße das hier und jetzt und lasse dich lieb grüßen von
    Clara, die im Moment sehr traurig ist

    Gefällt 2 Personen

    • Liebe Clara,
      was den verlorenen Beitrag betrifft, ich habe jetzt von meiner besten Freundin Elke einenTipp mitsamt Schritt-für-Schritt Anleitung bekommen. Genau richtig für Leute, wie mich.

      Ich werde also versuchen, den Beitrag wiederherzustellen und als solchen auf dem Blog stehen zu lassen. Wenn ich es nicht hinkriege. dann eben Datenhimmel…

      Was deine Traurigkeit betrifft, ich habe Deinen letzten Beitrag zu bAbschied von Deiner Freundin auf Deinem eigenen Blog kommentiert. Ich denke, das gehört genau dahin – und Du kannst noch bestimmen, ob Du ihn genehmigst oder für Dich behältst.

      Liebe Grüße
      Kai

      Gefällt 2 Personen

      • Lieber Kai, ich freue mich, dass es eine kluge Frau und Freundin für dich gibt, die dich mit verwendbaren Computertipps versorgt.
        Dass ich deinen Kommentar zu Lucie noch nicht freigeschaltet habe, lag nicht daran, dass ich überlegen musste, ob er lesbar sein sollte oder nicht, sondern an meiner Dauermüdigkeit. Ich habe gerade wieder 2 Stunden Nachmittagsschlaf gehalten.
        Vielleicht flieht mein Körper ab und an aus Zuständen, die schwer auszuhalten sind.
        Natürlich habe ich ihn freigegeben und werde auch gleich darauf antworten.
        Ganz, ganz liebe Grüße zu dir, lieber Kai von
        Clara

        Gefällt 1 Person

  8. Ich kann Dir leider auch nur mein Mitgefühl aussprechen und nicht wirklich helfen. Was ich seltsam finde, ist, dass Dein erster Artikel nicht in meinem Reader erschienen ist, dieser aber schon. Liebe Grüße, Peggy

    Gefällt 1 Person

  9. Lieber Kai, ich habe Dir einen Link geschickt, indem erklärt wird, wie man einen Artikel wiederherstellen kann. Liebe Grüße und nicht zu nasse Füße. 😘

    Gefällt 3 Personen

  10. Lieber Kai,
    wenn ich in meinem Feed Reader schaue, so habe ich noch die Vorschau vom Artikel von vor 13 Tagen. Leider nicht mehr, da via RSS-Feedreader nur die Vorschau aktiviert ist. Schau doch bitte in den Trash-Ordner. Da auch Kommentare usw. abhanden gekommen sind, vermute ich, dass der ganze Artikel gelöscht wurde. Dann müsste er noch im Müllkorb liegen und kann wiederhergestellt werden.
    Viel Glück.
    Liebe Grüße,
    Stefan

    Gefällt 2 Personen

  11. Leider kann ich dir keinen guten Tip geben, Kai, ich drücke dir aber die Daumen, dass du jemanden findest. Die strg + z Tastenkombination kennst du sicher? Sie funktioniert jedoch nur einen Tastenschlag nach dem Vermissen / Verschwinden des Textes. Mir passiert es manchmal, dass ich durch das Touchfeld den ganzen Text ausversehen markiere und dann mit einem einzigen Tastenschlag alles lösche. Da hilft strg + z.
    Liebe Grüße von Susanne

    Gefällt 1 Person

  12. vielleicht weiss Elke Elfenrat? Liebe Grüsse. Susanne

    Gefällt 1 Person

  13. Ich habe keine Ahnung wie das gehen soll, was einmal war ist eh vorbei.
    Aber ich freue nicht sehr, wieder etwas von Dir zu hören!
    LG Erich

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s